Fettabsaugung 2019

Fettabsaugung, Das Fett wird Schritt für Schritt von der Hand zur Schulter ringsherum abgesaugt. Eine Mikrokanüle wird durch einen sehr kleinen, unauffällig liegenden Hautschnitt eingeführt und das überschüssige Fett mittels Unterdruck abgesaugt. 15 bis 20, zirka 3 mm lange Einschnitte ermöglichen die Behandlung von Schulter und Oberarm. Bei gesunden Individuen ist das Verhältnis zwischen Blut- und Lymphfluss durch Fettgewebe umgekehrt proportional zu seinem Wachstum. So wird der Lymphfluss wieder ausbalanciert. Die großen Öffnungen machen das Fettabsaugen wesentlich effizienter. Das Fettabsaugen kann sowohl in lokaler Betäubung, im Dämmerschlaf als auch in Vollnarkose durchgeführt werden. So scheint die Absaugung in Vollnarkose laut Grazer et al. Was ist, wenn ich nach dem Fettabsaugen wieder zunehme? Im Unterschied zu normalen Absaugkanülen nehmen die Öffnungen fast die Hälfte des Umfangs ein, um das Fettabsaugen zu erleichtern. Die Absaugkanülen sind an eine Vakuumpumpe angeschlossen. Auch wenn die Kompressionstherapie als Prophylaxe durchgeführt wird, kommt es oft zu einer langsamen, aber sicheren Zunahme des Lymphödems. Die Reduktion dieses Lymphödems wurde bisher durch verschiedene konservative Methoden wie Lymphdrainage und Kompressionstherapie erreicht.